Die BNC Steckverbindung ist wohl die meist verbreitete Steckverbindung in der HF-Technik.

Sie wird in der 50-Ohm-Welt als auch 75-Ohm-Welt eingesetzt, wobei mechanische Kompatibilität besteht. D.h. die Stecker beider Welten können zusammengesteckt werden, ohne dass dabei die Kontaktteile Schaden nehmen.

Worin liegt nun eigentlich der Unterschied zwischen den Ausführungen (50/75 Ohm)? Auf dem Bild sind jeweils zwei zusammengehörende Paare der Nennimpedanzen 50 und 75 Ohm zu sehen.
Es ist deutlich zu erkennen - nicht am unterschiedlichen Durchmesser der Mittelkontakte, lesen Sie mehr dazu in der hf-Praxis.

Der Artikel beschreibt die Hintergründe des Konzepts anhand von Messbeispielen.

 

Download HF-Praxis Heft 7 / 2014 beam-Verlag.de